Recruiting

Für was soll das gut sein?

Immer mehr Unternehmen aus allen Branchen kämpfen darum, die richtigen Arbeitskräfte zu finden. Dabei geht es nicht nur um Fachkräfte und Akademiker, sondern auch um Handwerker aus allen Berufen, Hilfskräfte und Lehrlinge. Speziell die neue Liste der Mangelberufe zeigt, dass es keine Branche gibt, die nicht händeringend Arbeitskräfte sucht. Natürlich spielt – wie immer und überall – die gerechte und faire Entlohnung eine große Rolle. Aber nicht nur das Geld zählt, die Entscheidung wird auch nach dem Arbeitsplatz und den „Soft-Skills“ wie Klima, soziale Zusatzleistungen, Arbeitszeiten, Karrierechancen etc. getroffen. Und damit stehen Unternehmen nicht nur mit den Produkten und Leistungen in einem harten Wettbewerb, sondern auch als Arbeitgeber.

Die totale Vernetzung und der Zugang zu allen notwendigen Informationen als Entscheidungshilfe verstärkt den Wettbewerb – die potentiellen Bewerber haben immer mehr Auswahl in ganz Europa.

Was versteht man unter „Recruiting“ und für was ist es gut?

Der Begriff Employer Branding ist nicht nur in den Personalabteilungen ein Thema – der Begriff wandert immer stärker in den Marketing-Bereich. Ein Teil davon ist das aktive und passive Recruiting – als das rekrutieren von Mitarbeitern mit unterschiedlichen Mitteln. Konzerne platzieren sogar sündhaft teure TV-Spots. Stellenanzeigen in Printmedien und Onlineportalen sind der klassische Weg. Die Socialmedia-Kanäle spielen eine immer größere Rolle und damit auch die Unterstützung durch Videoclips – die Recruiting-Videos.

apollomedia, recruiting videos
apollomedia, recruiting videos

Daher ist es wichtig, dass Sie sich als Arbeitgeber zur Marke machen!

  • Recruiting-Videos sind ein wichtiger Teil des gesamten „Employer-Brandings“
  • Recruiting Videos helfen dabei, Ihr Unternehmen als Marke aufzubauen
  • Recruiting Videos können ein Teil der Antwort auf den Arbeitskräfte- und Facharbeitermangel sein.
  • Recruiting Videos entwickeln sich rasant schnell zum Pflichtprogramm im Personalmarketing, um das gesamte Employer Branding zu optimieren.

Was muss ein gutes Recruiting Video können?

  • Die wichtigsten Informationen Ihres Unternehmens werden emotional, authentisch und informativ übermittelt.
  • Bestehende Mitarbeiter sprechen von den Leistungen und den Vorteilen Ihres
    Unternehmens, über die Kollegen, über ihren Beruf und ihre Aufgaben.
  • Mit entsprechenden „Schnittbildern“ werden der Arbeitsplatz, die Maschinen, die Produkte, das Umfeld etc. in das Video integriert und sorgen für das allgemeine Image.
  • Mit einer guten Platzierung der Videos auf verschiedenen Kanälen wird
    möglicherweise auch die Sichtbarkeit und das Ranking in den Suchmaschinen erhöht.
  • Durch Videos beschäftigt sich der potentielle Arbeitsuchende länger mit Ihrem Unternehmensprofil.

Recruiting Videos sorgen für:

  • Mehr hochwertige Bewerbungen durch exaktes Bild des Arbeitsplatzes
  • Höhere Sichtbarkeit in den digitalen Kanälen
  • Starkes Mittel im gesamten Employer Branding
  • Informativere Stellenbeschreibung mit authentischen Emotionen
  • Positive Darstellung als Arbeitgeber
Latest works

Referenzen

apollomedia content creators: video

Jetzt anfragen!

Zum Kontakt
apollomedia content creators: video